World of Warcraft Guild EU Server Mal'Ganis
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
WoW Guild Rankings

Teilen | 
 

 Gold wird mit Warlords of Draenor wieder wichtig!

Nach unten 
AutorNachricht
Bruce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 31
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Gold wird mit Warlords of Draenor wieder wichtig!   Di Aug 26, 2014 5:19 am

Wir wissen ja bereits eine ganze Weile, dass Blizzard mit der fünften Erweiterung die Tapfer- und Gerechtigkeitspunkte aus dem Spiel entfernen wird. Dies wurde nun am Wochenende auch noch einmal von Watcher im offiziellen Forum bestätigt. Laut Blizzard ist mit der Zeit der Sinn dieser beiden Währungen verloren gegangen und so werden sie nicht länger im Spiel benötigt.

Blizzard PosterWatcher on Seal of Tempered Fate acquisition, currencies (Source)

Honor and Conquest definitely are not going away, just to clarify a misconception – you’ll still be earning those currencies through PvP and using them to buy your PvP gear.

What will be going away is Justice and Valor. Over time, they’ve moved away from their original purpose, and given how widely available they’d become (awarded from quests, scenarios, dungeons, raids, etc.), we’d rather return to the original universal currency: gold. The final values aren’t hooked up yet, but the old Valor rewards for completing your daily random dungeon or an LFR wing will be replaced with a hefty sum of gold, which should make something like the gold turn-in for a bonus roll seem far more attainable even for players who currently don’t have much gold.

That said, the feedback/suggestion of allowing repeat turn-ins definitely has merit, and it’s something we’ll discuss and consider.


Man möchte anstelle dieser Punkte viel mehr auf die einzig wahre Währung zurückgreifen: Gold! Laut Watcher werden wir mit Warlords of Draenor also anstelle von PvE-Punkten mit Gold belohnt. Unklar ist natürlich, wie viel Gold wir für das Abschließen einer Dungeon oder eines Raids erhalten.

Auch Spieler mit einem hohen Goldbestand werden auf ihre Kosten kommen. Denn mit Warlords of Draenor wird es etliche Möglichkeiten (Gear, Mounts usw.) geben, den gesammelten Goldbestand zu reduzieren.

Blizzard PosterWatcher on Seal of Tempered Fate acquisition, currencies (Source)

Just to clarify, I’m not saying that players should expect to see a vendor with a full set of endgame gear for gold as a one-to-one replacement for the Valor vendors from Mists. For the initial Warlords content, Apexis Crystals will largely fill that role, and you can see most of that structure already in place in the Beta today.

But when it comes to heirlooms, old legacy gear, elements of garrison progression, or something like the Seal of Tempered Fate turn-in that was the original topic of the thread, gold can work just fine as a universal currency. We want to offer more ways of earning gold that don’t rely on repetitive activities (killing fast-respawning mobs in a field somewhere) or playing the Auction House, so that a gold cost like the weekly Seal turn-in feels fair and accessible to the average player through the natural course of play.


Die Eroberungs- und Ehrenpunkte bleiben im Übrigen weiterhin im Spiel und dienen als PvP-Währung.

Quelle: mmozone

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://summ-cuique.forumieren.com
 
Gold wird mit Warlords of Draenor wieder wichtig!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Weißgold-Nuggets und Tigerstein?
» Weißgold-Nuggets
» ErMurazor wird 1
» Darkangel wird 4
» Das 1x1 wie man ein erfolgreiches Gildenmitglied wird

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Summ Cuique :: Home :: News-
Gehe zu: